– Unbeugsamer Glaube –

Unsicher verberge ich mich in diesen Tälern,
die Angst und die Einsamkeit nährend.
Mein schweres und unbeherrschbares Wesen
kämpft mit den alten Schatten der Freiheit.

Durch eine erhabene Vergangenheit läuft ein Athlet,
Heime und Majestät verlassend.
Ein Tiger verfolgt mich seitdem,
und bedrängt meine Seele mit Bosheit.

Feuer, Mutter, Erde,
schützender Baum,
schreie ich in Mapudungo(*1).
Lauf, Speer, Donner,
junger Vulkan,
Mapucheblut, ich kehre zum Leben zurück.

Sexuelle Welt,
kosmischer Rehue(*2),
aufrichtiger Reche(*3).

In der Höhle der Stille,
mein Herz mit Geduld bewaffnet.
Erleuchtet mich ein verblutendes Feuer,
um mich dem Haß des Eindringlings entgegenzustellen.

*1 Mapudungo: die Sprache der Mapuche, der Indianer in Südchile
*2: Rehue: Kult- oder Totempfahl der Mapuche
*3. Reche: Mensch, in Mapudungo

<< Texte