– Der Weltenbummler –

Ich bin ein Weltenbummler,
Der Wind kennt mich, die Straße lehrt mich.
Ich bin ein Weltenbummler,
verliere mich zwischen den Menschen,
wandernd finde ich zu mir.

Einsames Abenteuer,
nur der Weg beschützt mich.
Ich wandere durch diese Welt,
Ich bin ein Weltenbummler.

Ich gehe durch die Welt,
kein Grund zurückzukehren.
Ich bin ein Vagabund,
nichts bindet mich an einen Ort,
niemand erwartet mich.

Noch bewahre ich Erinnerungen,
Dein Blick begleitet mich.
Ich wandere durch diese Welt,
Ich bin ein Weltenbummler.

Ich bin ein Weltenbummler,
mit meiner Gitarre wecke ich die Stadt.
Ich gehe durch die Welt,
hab’ so viel Krieg gesehen, lieber singe ich.

Besser ist’s zu gehen,
wer weiß was morgen kommt.
Ich wandere durch diese Welt,
Ich bin ein Weltenbummler.

Einsames Abenteuer,
nur das Land beschützt dich.

Ich wandere durch diese Welt,
Ich bin ein Weltenbummler.

Was morgen sein wird weiß ich nicht,
Ihr Blick begleitet Dich.

Ich wandere durch diese Welt,
Ich bin ein Weltenbummler.

<< Texte